DIY Body Scrubs & Peelings

Liebe Jugendliche,

heute möchte ich gerne eine Anleitung mit euch teilen, wie ihr selber zu Hause Body Scrubs/Peelings machen könnt.

Die klassischsten Zutaten dafür sind:

  • „alter“ Kaffeesatz
  • Salz oder (grobes) Meersalz
  • (Oliven- oder Kokos)Öl
  • Zucker
  • Zitrone
  • Honig oder Agaven Dicksaft

Das meiste davon müsstet ihr ohnehin bei euch zu Hause finden. Alles andere gibt es im Supermarkt oder auch im DM oder Müller. Gerne helfe ich euch aber weiter, wenn ihr noch Fragen habt.

Im Folgenden ein gutes Video mit drei unterschiedlichen Rezepten.


Quelle: Haus und Garten Profi

Hier findet ihr nochmal eine Anleitung ganz speziell für Kaffeepeelings.

Meine Erfahrungen bei der Herstellung des Kaffeepeelings

  1. TIPP: Beachtet gerade bei der Arbeit mit altem Kaffeesatz, also dem Kaffeepulver, das eure Eltern schon einmal aufgekocht haben, dass ihr das in einer Schale sammelt, in der der Kaffeesatz gut trocknen kann.
  2. TIPP: Macht lieber weniger Peeling und das dafür regelmäßig. Im Kaffeepeeling kann sich nach ein paar Wochen Schimmel bilden.
  3. TIPP: Wenn ihr mit Kokosöl arbeitet nicht wundern, wenn das Peeling am nächsten Tag nach der Herstellung fest(er) ist. Das ist ganz normal bei Kokosöl. Mit feuchten und warmen Händen bekommt man das dennoch super aus dem Gefäß.

Wie hat es bei euch funktioniert?

Welches Peeling hat euch am besten gefallen? Kennt ihr noch andere Peeling Rezepte?
Lasst uns gerne einen Kommentar da oder teilt Fotos von euren selbst gebastelten Geldbörsen mit uns. Ihr könnt eure Fotos direkt auf dieser Seite weiter unten (über den Kommentaren) hochladen. Bei dem Foto für die Website bitte darauf achten, dass keine Personen (auch nicht ihr) darauf abgebildet sind. Ihr könnt eure Fotos aber auch einfach an dorina.beck@offenbach.de schicken, ohne dass diese auf der Website veröffentlicht werden.

Ganz viel Spaß beim Nachbasteln!

Dorina Beck

Hier geht’s zum Upload:

Dateien hochladen