8. März – Internationaler Frauentag

Der 8. März ist Weltfrauentag, manche nennen ihn einfach nur Frauentag oder auch ganz historisch Frauenkampftag.  Den Frauentag gibt es seit dem Anfang des 19. Jahrhunderts, als Frauen begannen für Gleichberechtigung, wie z.B. das Wahlrecht, zu kämpfen. Auch heute noch sind Frauen* in vielen Teilen der Welt und in vielen gesellschaftlichen Feldern schlechter gestellt als Männer. Häufig werden Frauen auch leider immer noch aufgrund ihres Geschlechts diskriminiert oder sind sogar Opfer von Gewalt. Daher ist es immer noch notwendig einen Tag wie diesen zu haben, um auf die Ungleichheit aufmerksam zu machen und für eine bessere Zukunft für Mädchen und Frauen zu kämpfen.

Weitere Erklärungen zum Weltfrauentag, z.B. was Gleichberechtigung bedeutet, findet ihr hier: logo! Weltfrauentag

Wir haben für euch eine Auswahl aus Filmen, Dokumentationen und Reportagen zusammen gestellt, die sich ganz speziell mit den Themen Gleichberechtigung, Emanzipation und vor allem Empowerment von Mädchen und Frauen auseinander setzen. Viel Spaß damit!

 

Spielfilme:

Titel Themen Beschreibung Trailer (Link) Wo finde Ich den Film?

Mona Lisas Lächeln

Emanzipation

Im Herbst 1953 beginnt Katherine Watson am Wellesley College, das nur Frauen annimmt, Kunstgeschichte zu unterrichten. Sehr schnell fühlt sich die junge Frau von der konservativen Mentalität dort gestört, die eine Hochzeit für wichtiger halten als eine gute Ausbildung.
Auf die Gefahr hin, ihre Kollegen zu verärgern, beginnt Katherine sich für ihre Studentinnen zu engagieren und ihnen beizubringen, selbstständig zu denken und ihr Leben abseits der vorgefertigten Wege zu finden.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Dreizehn
(ab 12 Jahren)

Drogen

falsche Freundin

Pubertät

Die 13-jährige Tracy ist eigentlich ein ganz normaler Teenager und genau dieses Image hat sie satt! Sie träumt davon, so zu sein wie die Teen-Queen Evie. Sie ist cool, sexy, trendy… sie ist der Star der Schule. Sex, Fun und Drogen – es ist ein Rausch der unbekannten Gefühle. Trotz aller Warnungen ihrer Mutter merkt Tracy nicht, auf welchen Abgrund sie zu steuert.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Die Fremde
(ab 12 Jahren)

Zwischen den Kulturen

Emanzipation

Die 25-jährige Türkin Umay steht mit ihrem Sohn Cem in Berlin vor der Haustür ihrer Eltern. Sie hat das Leben mit ihrem Ehemann in Istanbul nicht mehr ausgehalten. Schon bald entscheidet die Familie aber: Cem muss wieder zum Vater zurück in die Türkei. Nur so kann die Familienehre wieder hergestellt werden. Umay reagiert panisch: Niemand soll ihr ihr Kind wegnehmen. So flieht sie wieder. Sie verliebt sich neu und sucht nach einiger Zeit erneut die Annäherung an ihre Familie.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Die Päpstin
(ab 12 Jahren)

Frau und Religion

Identität

Frauenpower

814 n. Chr. wird Johanna geboren und lehnt sich bald gegen den ihr vorbestimmten und eingeschränkten Weg als Frau auf. Sie ist davon überzeugt, dass Gott für sie etwas anderes vorgesehen hat. Als junge Frau verliebt sie sich in den Edelmann Gerold. Während er in den Krieg zieht, besinnt sie sich ihrer Bestimmung und tritt unter dem Namen Johannes als Mann verkleidet ins Benediktinerkloster ein. Sie geht nach Rom studiert Medizin und wird Arzt und steigt in der Hierarchie der Kirche immer weiter auf.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Die Boxerin
(ab 12 Jahren)

Mobbing

Identität

Frau in „Männersport“

In der brandenburgischen Provinz versucht die 17-jährige Johanna ihren Platz im Leben zu finden. Die rebellische Außenseiterin ist allein auf sich gestellt. Ihr Vater ist tot, die Mutter ohne Perspektive und sie selbst verliert wegen ihrer rotzigen Art einen Job nach dem anderen. Ein wenig Abwechslung bieten nur ihr altes Moped, Freundin Stella und die Erinnerungsstücke an ihren Vater, der Boxer war. Da beschließt Johanna, in die Fußstapfen des Vaters zu treten und bittet Boxstall-Besitzer Igor, sie zu trainieren.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Million Dollar Baby
(ab 12 Jahren)

Frau in „Männersport“

Frauenpower

Frankie Dunn hat sein Leben als Trainer und Manager im Ring verbracht. Der Triumph einer Boxweltmeisterschaft ist ihm bisher allerdings versagt geblieben. Die entscheidende Regel, die er seinen Fightern beibringt, befolgt er auch selbst: Wichtiger als alles andere ist die eigene Deckung.  Als die 31-jährige Kellnerin Maggie Fitzgerald im Trainingscenter auftaucht, knurrt Frankie: „Ich trainiere keine Frauen“. Doch Maggie bleibt hartnäckig. Sie ist unbeirrbar entschlossen, ihren einzigen Traum, ihre einzige Chance auf Anerkennung nicht aufzugeben…

Trailer JUZ Bürgel/Rumpenheim
FC Venus
(ab 6 Jahren)

Rollenklischees

Anna lässt sich von ihren Freund Paul breitschlagen, gemeinsam von Berlin in sein Heimatkaff Imma zu ziehen. Als sie den eigentlichen Grund des Umzugs erfährt, mobilisiert sie nach einem heftigen Frust-Gelage ihre Leidensgenossinnen zum Gegenangriff und fordert Paul und seine Freunde zum ultimativen Duell auf dem Fußballplatz heraus. Die Wette gilt: Frauen gegen Männer. Gewinnen die Frauen, ist Schluss mit Fußball – und Paul muss mit Anna zurück nach Berlin. Für immer. Gewinnen die Männer, wird nie mehr gemeckert. Dumm nur, dass keine der Frauen je gegen einen Ball getreten hat…

Trailer JUZ Bürgel/Rumpenheim
Kick it like Beckham
(ab 6 Jahren)

Zwischen den Kulturen

Frau in „Männersport“

Jess ist 18 und eigentlich ein ganz gewöhnlicher Teenager, der einfach nur gerne Fussball spielt und auf David Beckham steht. Alles schön und gut, wenn Jess nicht zufällig ein junges, hübsches Mädchen indischer Abstammung wäre, dessen traditionsbewusste Eltern so ihre Probleme mit kurzen Hosen, festen Schüssen und stürmischen Männern haben. Mit ihrer Liebe zum Fussball kommt Jess allmählich auch der Liebe zu ihrem Trainer Joe näher. Zum „verbotenen Sport“ kommt jetzt also auch noch das „verbotene Spiel“ hinzu, von dem ihre Eltern nicht wissen dürfen! Doch jedes Geheimnis fliegt schließlich irgendwann einmal auf. Und das für Jess leider zum ungünstigsten Augenblick.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Amazon Prime

Pitch Perfect

Selbstbewusstsein

Frauenpower

Freundschaft

Das A cappella-Team der Bellas verliert nach einem blamablen Meisterschaftsauftritt fast alle Mitglieder. So nimmt die propere Teamführerin gezwungenermaßen eine Reihe von unpopulären und unangepassten Außenseiterinnen auf. Darunter auch die ausgeflippte Beca, die einige Ideen hat, um die Sachen auf Techno- und HipHop-Trab zu bringen. Doch Aubrey ist zunächst nicht umzustimmen. Mit kleinen Modernisierungen schaffen sie es dennoch bis ins Finale. Auf einen Sieg können sie jedoch nur mit einem Komplett-Makeover hoffen.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Pitch Perfekt 2
(ab 6 Jahren)

Selbstbewusstsein

Frauenpower

Freundschaft

Vorurteile

Das Finale der College-Meisterschaft haben die Barden Bellas gegen die Treblemakers mit ihrem genialen A-Cappella-Auftritt gewonnen. Und obwohl Beca sich anfangs dagegen wehrte, hat sie nun in der Band neue Freundinnen gefunden – und dazu mit Jess noch einen echt coolen Freund. Aber jetzt warten weitere Herausforderungen auf die Mädels. Der Collegeabschluss steht bevor und Beca, Fat Amy und die anderen Bellas machen sich Gedanken, wie es mit ihnen und ihrer Freundschaft weitergeht. Aber erstmal sorgt die Teilnahme an der A-Capella Weltmeisterschaft in Kopenhagen für Aufregung.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Pitch Perfect 3
(ab 6 Jahren)

Selbstbewusstsein

Frauenpower

Freundschaft

Vorurteile

Gerade erst vom College, müssen die Bellas schon feststellen, dass es schwieriger ist, in der erbarmungslosen Arbeitswelt den richtigen und passenden Ton zu treffen als auf einer A-cappella-Bühne. Die Euphorie nach dem Sieg bei der Weltmeisterschaft ist schnell verpufft, als jede von ihnen bei der Suche nach einem richtigen Job auf sich allein gestellt ist. Umso erfolgsversprechender scheint ihnen die Möglichkeit, sich für einen internationalen Wettbewerb ein letztes Mal zusammen zu tun.

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

I feel Pretty

Body shaming

Selbsrbewusstsein

Renee weiß sehr wohl wie es ist, gerade so knapper Durchschnitt in der Welt der Schönen zu sein. Doch ihr Selbstbild ändert sich buchstäblich schlagartig mit einem ungebremsten Sturz vom Fitnessrad: plötzlich sieht sie sich wunderschön, auch wenn ihre Umgebung das nicht genauso erkennt. Mit ganz neuem Selbstvertrauen klettert sie unerwartet auf der Karriereleiter einer Kosmetikfirma nach oben und gewinnt endlich den Respekt der von ihr so bewunderten Chefin Avery LeClaire. Doch was passiert, wenn sich die anfängliche Wirkung verflüchtigt und die Realität wieder einsetzt?

Trailer JUZ Bürgel/Rumpenheim
Hairspray

Selbstbewusstsein

Vorurteile

Frauenpower

Die vollschlanke Tracy Turnblad mit der turmhohen Frisur und einem noch größeren Herzen kennt nur eine Leidenschaft: den Tanz. Sie träumt von einem Auftritt in der „Cony Collins Show“, der hipsten TV-Dance-Party in Baltimore. Eigentlich ist Tracy für die Show wie geschaffen – doch sie hat ein gar nicht so kleines Problem: Sie passt einfach nicht hinein. Nikkis mehr als mollige Figur stempelt sie in coolen Kreisen zur Außenseiterin, und ihre liebevolle, aber sehr gluckenhafte und ebenfalls übergewichtige Mutter Edna wird auch nicht müde, ihre Tochter immer wieder darauf hinzuweisen. Doch Tracy lässt sich nicht entmutigen, denn eines weiß sie ganz genau: Sie ist zum Tanzen geboren. Und ihr Vater Wilbur macht ihr Mut: „Versuch’s! Wer etwas erreichen will, muss klotzen, nicht kleckern.“

Trailer JUZ Bürgel/Rumpenheim
Meine teuflisch gute Freundin
(ab 12 Jahren)

Freundschaft

Identität

Mobbing

Lilith (Emma Bading) ist ein ganz normales Teenager-Mädchen, mal davon abgesehen, dass sie die Tochter des Teufels (Samuel Finzi) ist und in der Hölle wohnt. Und das ist wirklich die Hölle, denn ihr strenger Vater lässt ihr keinerlei Spielraum und denkt, dass seine Tochter zu jung für die Arbeit des Teufels ist. Richtig böse sein? Darf sie nur in der Theorie unter Aufsicht ihres Hauslehrers … und im Internet. Aber das reicht Lilith schon lange nicht mehr. Sie will raus in die richtige Welt und zeigen, was sie kann. Also schlägt sie ihrem Vater einen teuflischen Deal vor: Schafft sie es innerhalb einer Woche einen guten Menschen zum Bösen zu verführen, darf sie dortbleiben und weiter ihr Unwesen treiben. Scheitert sie, geht es umgehend zurück in die höllische Langeweile – für immer!

Trailer

JUZ Bürgel/Rumpenheim

Blau ist eine warme Farbe
(ab 16Jahren)

Sexuelle Orientierung

Mädchen gehen mit Jungs aus – das stellt die 15-jährige Adèle zunächst nicht in Frage. Doch das ändert sich schlagartig, als sie Emma trifft. Die Künstlerin mit den blauen Haaren lässt sie ungeahnte Sehnsüchte entdecken, bringt sie dazu sich selbst zu finden, als Frau und als Erwachsene.

Trailer JUZ Bürgel/Rumpenheim
When Night is Falling
(ab 16 Jahren)

Sexuelle Identität

Wie seltsam und unberechenbar das Leben doch immer wieder sein kann, verdeutlicht uns in eindrucksvoller Manier und in verführerisch schönen Bildern When Night is falling. Denn hier vermischt sich ein zauberhafter und abenteuerlicher Liebesfilm mit einem echten Seelenkrimi. Wie im richtigen Leben, wo die Liebe auch manchmal zum Drama mutiert, zeigt uns dieser Streifen wie das Leben einer Frau durch einer unerwartete, schicksalhafte Begegnung völlig aus der Bahn geworfen wird. Dieser Film wird sie 100%ig verzaubern, denn er ist nichts weniger als eine Hommage an die Kraft und Sinnlichkeit der Liebe. Echte Romantiker dürfen sich hier noch einmal so richtig verstanden fühlen.

Trailer JUZ Bürgel/Rumpenheim
Nur eine Frau
(ab 12 Jahren)
Geschlechtergrechtigkeit

Selbstbestimmung

Aynur ist in Deutschland in einer patriarchalen Familienstruktur aufgewachsen. Sie entscheidet sich, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Dafür bricht sie mit den Traditionen und schürt den unberechenbaren Zorn ihrer Familie…

Trailer Kostenpflichtiges Streaming via YouTube oder Amazon Prime

I’m too sexy for my?

Geschlechtergerechtigkeit

Die Protagonistinnen setzen sich in dem Film intensiv mit dem Thema Sexismus auseinander und schildern dabei ihr ganz persönliches Erleben von Sexismus und ihren Umgang damit. Sie berichten von ihren Eindrücken, Erfahrungen, Ängsten und Wünschen, ohne sich dabei in einer Opferrolle festzuschreiben

Trailer Kostenpflichtiges Streaming oder Download über den Trailer Link
Das Mädchen Wadjda Emanzipation

Empowerment

Wünsche

Mädchenrechte

Ein saudi-arabisches Mädchen kämpft um mehr Bewegungsfreiheit.

Für Waad Mohammed, oder auch Das Mädchen Wadjda, gibt es nur einen großen Traum – ein grünes Fahrrad. Aber Mädchen dürfen eigentlich kein Fahrrad fahren…oder?

Trailer Streaming via Amazon Prime und Netflix (Stand 02/2021)
Die Bücherdiebin Mut

Nationalsozialismus

Empowerment

Die Bücherdiebin“ erzählt die Geschichte eines außergewöhnlichen Mädchens, das im zweiten Weltkrieg in Deutschland, in einer Pflegefamilie aufwächst. Von dem einzigen Buch, das sie besitzt, ist sie so fasziniert, dass sie anfängt Bücher zu sammeln, egal wo sie sie findet. Mit der Hilfe ihrer Pflegeeltern und einem geheimen Mitbewohner lernt sie das Lesen und erschafft eine magische Welt, die alle inspiriert.

Trailer Kostenpflichtiges Streaming via Amazon Prime, Google Play, YouTube, Rakuten
Enola Holmes
(ab 12 Jahren)
Emnazipation
Rollenbilder
Selbstbestimmung
Frauenwhalrecht
Enola Holmes ist die jüngere Schwester von Sherlock Holmes. Als ihre Mutter vermisst wird, avanciert auch sie zur Superspürnase. Sie stellt sogar ihren berühmten Bruder in den Schatten, als sie eine gefährliche Verschwörung um einen mysteriösen jungen Lord aufdeckt. Trailer Netflix
Die Farbe Lila
(ab 12 Jahren)
Häusliche Gewalt
Empowerment
Rassismus
USA
1909 in den Südstaaten: Whoopi Goldberg spielt die Afroamerikanerin Celie, die von ihrem Stiefvater als Ehefrau an einen Farmer verkauft wird, wo sie weitere Unterdrückung und Demütigung erfährt. Es vergehen viele Jahre, bevor Celie es schafft, ihrem Leben eine ganz neue Richtung zu geben. Trailer JBW
Frida
(ab 12 Jahren)
Bisexualität
Polygamie
Emanzipation
Kunst
Frida Kahlo
Nachdem Frida Kahlo (Salma Hayek) 1925 im Alter von 18 bei einem Busunfall schwer verletzt wurde, beginnt sie wie besessen zu malen. Mit dem Pinsel therapiert sie im Bett ihre psychischen und physischen Schmerzen. Gerade auf dem Weg der Besserung lernt sie Diego Rivera (Alfred Molina) kennen und bitte ihn, ehrlich ihr Talent einzuschätzen. Er ist begeistert von ihrem Können – und auch von ihrer Schönheit. Bald schon heiraten sie und werden zu einem der schillerndsten und aufregendsten Paare des 20. Jahrhunderts mit vielen Höhen und Tiefen. Gemeinsam erobern sie die Kunstwelt. Trailer Kostenpflichtiges Streaming via Amazon Prime
Little Women Empowerment

Geschlechterrollen

Emanzipation

Vier Schwestern (gespielt von Emma Watson, Saoirse Ronan, Florence Pugh und Eliza Scanlen) wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in der von starren Geschlechterrollen geprägten Gesellschaft der Vereinigten Staaten auf. Da der Vater in der Armee ist, müssen die Frauen ihr Leben nach dem amerikanischen Bürgerkrieg ganz ohne patriarchale Leitung meistern. Zwar sind die Mädchen sehr unterschiedlich, aber allesamt gleichermaßen furchtlos und erleben ein Abenteuer nach dem anderen, denn jede versucht ihren eigenen Weg zu gehen. Trailer Kostenpflichtiges Streaming via Amazon Prime
Persepolis
(ab 12 Jahren)
Erwachsen werden
Identität
Rollenbilder
Iran
Islam
Fundamentalismus
Menschenrechte
Emanzipation
Krieg
Graphic Novel
Marjane ist zehn, als der Schah aus dem Iran vertrieben wird und die Ayatollahs an die Macht kommen. Zunächst ist die Familie voller Hoffnung, auch weil Marjanes Onkel, ein Kommunist, aus dem Gefängnis entlassen wird. Fortschritt und Freiheit bleiben im Zuge der Islamischen Revolution jedoch allzu bald auf der Strecke. Tausende werden inhaftiert, Frauen sind wieder gezwungen, ihre Gesichter mit Kopftüchern zu verhüllen.
Die heranwachsende Marjane rebelliert, unterstützt von der resoluten, lebensklugen Großmutter, gegen die Sanktionen. Als Teheran im ersten Golfkrieg gegen den Irak bombardiert wird, beschließen Marjanes Eltern, die Tochter auf eine Schule nach Wien zu schicken…
Trailer Kostenpflichtiges Streaming via Amazon Prime
Merida – Legende der Highlands Mädchenrechte
Familie
Mut
Empowerment
Wieder einmal hat sich Merida über ihre Mutter Königin Elinor geärgert. Erst verbietet ihr diese jedes Abenteuer – und nun soll sie auch noch an den Sohn eines anderen schottischen Clan-Häuptlings verheiratet werden. Mit Worten kann Merida ihre Mutter nicht zur Einsicht bringen. Ob ein Zauber helfen könnte?

Merida ist eine tolle Heldin, weil sie so mutig ist, aber eben auch – wie wir alle – manchmal Fehler macht. Weil sie ihren eigenen Kopf hat und deshalb ihrer Mutter widerspricht und sie trotz allen Streitigkeiten doch auch sehr lieb hat.

Trailer Kostenpflichtiges Streaming via: Disney Plus, Amazon Prime, YouTube, Goolge Play

 

Dokumentation und Reportagen:

 

Ich bin Greta Empowerment
Klimaschutz
Fridays for Future
Dokumentation

Im August 2018 beginnt Greta Thunberg, eine 15-jährige Schülerin in Schweden, einen Schulstreik für das Klima. Statt in die Schule zu gehen, setzt sie sich jeden Morgen mit einem handgemalten Plakat vor das schwedische Parlament. Von vielen Politikern, Eltern und der Presse zunächst belächelt und harsch kritisiert entwickelt sich daraus eine weltweite Jugendbewegung für den Schutz des Klimas: „Fridays for Future“

Trailer ARD Mediathek
logo! erklärt Gleichberechtigung Gleichberechtigung
Geschlechterrollen
Emanzipation
Kurz und einfach erklärt: „Oft sind Frauen in Deutschland nicht wirklich gleichberechtigt mit Männern. Gerade im Alltag gibt es immer noch viele Probleme.“ Beitrag im ZDF
Die Zwanziger – Das Jahrzehnt der Frauen Emanzipation
Geschichte
Frauenbewegung
Im Ersten Weltkrieg haben die Frauen die vakanten Arbeitsplätze der an die Front abkommandierten Männer besetzt. Nun ertrotzen sie sich das Wahlrecht, kämpfen um gesellschaftliche Teilhabe und sexuelle Selbstbestimmung.
Die ARTE-Doku kehrt an die Brennpunkte dieser ersten großen und globalen Emanzipationsbewegung zurück und taucht in hitzige Atmosphäre der zwanziger Jahre ein.
Beitrag auf ARTE
Roller Derby – Starke Frauen auf dem Rollfeld Roller Derby
Sport
Skating
Girls Only
Feminismus
Zeit, dass sich was dreht. Dass im Fernsehen, wenn es um Sport geht, nicht mehr nur noch Männer mit dem schwarz-weißen Lederball gezeigt werden. Zeit, dass sich was dreht. Nämlich die Jammerin um das Feld. Schnellstmöglich und mitten durch die Blockerinnen der gegnerischen Mannschaft. Denn das gibt Punkte. Roller Derby nennt sich diese Vollkontakt-Sportart, die eine Mischung aus Rollschuhlauf, und Wrestling ist. Auch in Dresden gibt es ein Team – und die jungen Frauen sind aus der vergangenen Saison als Bundesliga-Zweite hervorgegangen. Dabei geht es um Sport – aber auch um Politisches, um Feminismus. Beitrag auf YouTube
Female Pleasure
(ab 12 Jahren)
Weibliche Sexualität
Selbstbestimmung
Gleichberechtigung
„#Female Pleasure“ begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern.

Bewegend, intim und zu jedem Zeitpunkt positiv vorwärtsgewandt schildert „#Female Pleasure“ die Lebenswelten von Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav und ihrem Engagement für Aufklärung und Befreiung in einer hypersexualisierten, säkularen Welt.

Trailer Kaufen über Website;

Kostenpflichtiges Streaming via AmazonPrime

Hier findet ihr weitere Filmempfehlungen